Geschichte

Im Jahr 1934 gründete Dr. Hans Thiele in Dortmund seine Rechtsanwaltskanzlei, in die 1952 sein 1970 verstorbener Bruder Walter Thiele eintrat. 1950 wurde Dr. Hans Thiele zum Notar bestellt. Dieses Amt übte er bis zum Jahr 1981 aus.

Die Rechtsanwalts- und Notariatskanzlei wurde von seinen Söhnen Hansjürgen Thiele (von 1965 bis 2007) und Heinz Joachim Thiele (von 1977 bis 2014) weitergeführt. 1998 trat Rechtsanwalt und Notar a. D. Wieland Rother in die Kanzlei ein.

Im Jahr 2001 erweiterte sich die Kanzlei um Rechtsanwalt Dr. Markus Knoll. 2007 folgte Rechtsanwalt Henrik Rother.

Im Jahr 2014 wurde Rechtsanwalt Dr. Markus Knoll zum Notar bestellt.